AnfragenBuchen
AnfragenBuchen

Cant del Gal in Val Canali – Berghütte Pradiali

Nehmen Sie von Fiera di Primiero die Straße Richtung Passo Cereda, auf Höhe der Ruine des Castelpietra, nach links Richtung Val Canali abbiegen. Nur wenige weiter befindet sich die Villa Welsperg (Sitz des Naturparks Paneveggio – Pale di San Martino), gehen Sie weiter bis zum Restaurant Cant del Gal oder das Restaurant Ritonda. Folgen Sie den Schildern die den Weg Nr. 709 anzeigen, hauptsächlich durch den Wald, man erreicht den Ort Pedemonte, auch Portella (1.650 m) genannt, in circa 1 Stunde. Der Weg Nr. 719 führt auch von Prati Piereni zum Ort Portella (eine Alternative zum Start des Ausfluges bei Cant del Gal, welche einen geringeren Höhenunterschied aufweist, um zur Berghütte zu gelangen). Von Pedemonte aus beginnt der richtige Anstieg zur Berghütte, welcher nach ca. 2 Stunden über eine unvergessliche Gesteins-Landschaft, erreichen. Die Berghütte befindet sich inmitten eines grandiosen Amphitheaters aus Fels, von wo zahlreiche Wege starten, die ins Herz der Pale di San Martino führen. In der Nähe befindet sich der See Pradidali und die Hütte Pradidali, welche im Jahr 2005/2006 renoviert wurde. Die Strecke ist auch mit dem Mountainbike befahrbar.

Gruppe: Pale di San Martino - Zugang über Weg Nr. 709
Ausgangspunkt: Cant del Gal 1.600 m
Ankunft: Rifugio Pradidali 2.278 m
Höhenunterschied: Aufstieg 1.118 m ( Ausgehend von den Piereni Wiesen, Höhenunterschied beim Aufstieg 950 m)
Durchschnittliche Gehzeit: h 03:00
Kartografie: Tabacco f.022-1:25000 Kompass f.622-1:25000
Anmerkung: Gut markierte Wege und Straßen, oft genutzt. Eine unvergessliche Erfahrung im Herzen der Pale.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
OK
Mehr Infos
Deaktivieren