AnfragenBuchen
AnfragenBuchen

Imer – Rifugio Fonteghi – Rifugio Boz

Von Imér den Schilder Richtung Val Noana und der schmalen asphaltierten Straße die sich durch die „Schlucht“ schlängelt, folgen. Nach 9 km gelangen Sie zur Berghütte Fonteghi (1.100 m), ein Ort am  Beginn der Val Nagaoni in der Nähe des Stausees der Val Noana. Folgen Sie der Straße rechts von der Berghütte und der Beschilderung für ca. 2 km, bis Sie einen Platz erreichen (Berghütte Maso el Belo 1.188 m). Bis hier gelangen Sie auch mit dem Auto. Folgen Sie zu Fuß der Forststraße zu Ihrer Linken und gehen Sie 3,5 km diesen Weg entlang bis Sie die 1.600 Höhenmeter erreichen. Auf der rechten Seite geht eine kleine Straße weg, die zur Station der Seilbahn der Berghütte Boz führt; folgen Sie ihr und gehen Sie weiter zur Val Fonda (Weg Nr. 727) und dann bis zur Berghütte Boz (1.718 m).
Der Rückweg findet über denselben Weg des Aufstiegs statt.
Die Strecke ist auch mit dem Mountainbike befahrbar.

Gruppe: Piz di Sagron Cimonega, Zugang über Weg Nr. 727

Ausgangspunkt: Imèr 670 m

Ankunft: Rifugio Boz 1.718 m

Höhenunterschied: Aufstieg (nur der Fußweg) 530 m

Durchschnittliche Gehzeit: h 01:50

Kartografie: Tabacco f.022-1:25000 Kompass f.622-1:25000

Anmerkung: Wanderung auf Forststraße und Trampelpfad.  


AUCH VOM HOTEL KOSTENLOS ORGANISIERT inkl. privatem Bus mit 8 Plätzen.
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
OK
Mehr Infos
Deaktivieren